Beluginis

Ausstech-Brötchen mit Beluga Linsen Malz

Beluginis Brötchen

Dieses Rezept ist ein toller Allrounder, denn aus diesem Teig können vielerlei tolle Backwaren wie meine Beluginis, Weizenhörnchen, Bagels oder Weizenkrustis für Formbequeme Bäcker gebacken werden. Ein Teig – viele Möglichkeiten.

Die Zubereitung ist ganz einfach und schnell erledigt, der Teig ruht 20 bis 22 Stunden im Kühlschrank und am nächsten Tag werden die Brötchen mit einer Teigkarte ausgestochen und knusprig gebacken. Hast du mehr Zeit? Wunderbar! Nach 45 bis 48 Stunden Führung im Kühlschrank entfaltet der Teig noch mehr Duft- und Geschmacksaromen und ist besonders bekömmlich. Warten lohnt sich.

Diese Brötchen leben von ihren enzyminaktiven Beluga Linsen Aroma, können aber natürlich auch mit jedem anderen Aroma- bzw. Röstmalz oder auch ganz ohne gebacken werden. Der Geschmack ist jedoch ein anderer. Beluga Linsen Malz hat einen süßlich-röstiges Aroma und verleiht Backwaren eine schöne Färbung.

 

Hauptteig:

Alle Zutaten mit der Hand kneten bis der Teig sich gut vom Schüsselrand löst – abgedeckt bei Raumtemperatur 30 Minuten ruhen lassen.

  • 22g Salz
  • 20g Wasser

Salz in Wasser auflösen und in den Teig einarbeiten, bis der Teig sich wieder gut vom Rand löst und diesen in eine Ölwanne legen und dehnen + falten und 30 Minuten gehen lassen.

Teig  dehnen + falten und weitere 30 Minuten  abgedeckt bei Raumtemperatur reifen lassen.

Der Teig müsste an Volumen zugenommen haben. Den Teig dehnen + falten und in den Kühlschrank für 20 bis 22 Stunden parken oder 45 bis 48 Stunden.

Am nächsten Tag:

Backofen auf 240°C vorheizen.

Ein Teelöffel Beluga Linsen Malz in ca. 30 bis 50g Wasser kurz einweichen.

Arbeitsfläche leicht bemehlen, eine Teighälfte auf die andere legen, so dass ein Rechteck entsteht, die Teigseiten etwas auseinander ziehen und 10 Minuten entspannen lassen – aus der Masse Teiglinge ausstechen und auf zwei Backbleche verteilen. Die Oberfläche der Teiglinge mit dem Linsen-Wasser bestreichen.

Teiglinge 10 Minuten entspannen lassen.

Die Teiglinge bei 240°C in den Ofen schieben, beim Anbacken schwaden, nach 5 Minuten Temperatur auf 230°C reduzieren Brötchen ca. 15 bis 17 Minuten backen, bis sie gold-braun sind.

Außen knusprig – innen luftig

Aromatische Brötchen